Bastellexikon - Scheren


Allgemeines

Die Idee hinter einer Schere liegt darin, Material mit 2 Beweglichen Klingen spanlos zu zertrennen. Es gibt sehr viele Arten von Scheren wie z.B. Haarschere, Blechschere, Baumschere, Nagelschere, Haushaltsschere usw. Hier jedoch zeige ich dir die 3 wichtigsten zum Basteln.
Alte Scheren

Papierschere

Die Papierschere wird so hergestellt, das sie sehr exakt, fein und genau schneidet. Es sollte wirklich nur Papier oder dünne Pappe geschnitten werden, da sie sonst sehr leicht stumpf wird und an Präzision verliert.

Auch für Kinder werden Papierscheren hergestellt. Es gibt sie in vielen verschiedenen Formen und Farben. Das wichtigste ist aber das sie vorne abgerundet ist um das Verletzungsrisiko zu minimieren.
Alte Scheren

Konturschere

Die Konturenschere hat ihren Ursprung in der Zackenschere. Sie wurde Ursprünglich benutzt um Stoffkanten nicht umnähen zu müssen. Es gibt sie in vielen Farben und Schnittmustern.
Alte Scheren

Schneidemaschine

Die Schneidemaschine ist
ein sehr nützliches Werkzeug um lange gerade Kanten zu schneiden. Vorsicht beim Umgang mit der Schneidemaschine, die Klinge ist sehr scharf.
Alte Scheren

Share


Tips und Tricks Alles über Kleber Alles über Farben