Wir backen uns leckeren Lebkuchen nach Rezept


  Schritt 1

Was du benötigst :

- 120g Zucker
- 250g Mehl
- 40g Butter
- 70g Honig
- 5cl Wasser
- 1 Teelöffel Zimt
- 1 Teelöffel Zimt
- 1 Teelöffel Zimt
- 1 Teelöffel Zimt
- Zitronensaft
- Puderzucker
Schritt 1  

Zu aller erst verühst den Zucker, Honig und Butter in einer Schüssel.



  Schritt 1

Nun löst du das Natron in dem Wasser auf, gibst das Nelkenpulver, das Ingwerpulver und den Zimt hinzu. Danach schüttest du es unter rühren in die Schüssel.

Schritt 1  

Rühre nach und nach das Mehl unter. Rühre so lange bis ein glatter Teig ohne Mehlklumpen ensteht.


  Schritt 1

Jetzt sollte der Teig mit einem Geschirrtuch abgedeckt werden und circa 2 Stunden an einem kühlen Ort ruhen.

Schritt 1  

Drucke dir die Vorlage aus und schneide dir so viele Bäume aus wie du möchtest. Diese Vorlagen legst du auf den ausgewellten Lebkuchenteig und schneidest vorsichtig mit einem Messer drumherum.

  Schritt 1

Die Lebkuchen-Weihnachtsbäume müssen im Backofen bei 220 Grad für etwa 10 gebacken werden.


Schritt 1  

Zum verzieren benötigen wir Zuckerguss. Den machen wir uns aus Zitronensaft und Puderzucker selber. Gibt 4 Teelöffel Pudezucker in eine Tasse. Jetzt träufelst du vorsichtig etwas Zitronensaft hinein und verührst es mit einem Löffel. Ist die Masse zu dick kommt noch etwas Zitronensaft hinzu. Sollte sie zu dünnflüssig sein machst du noch etwas Puderzucker hinzu.

  Schritt 1

Mit dem Zuckerguss kannst du deinen Lebkuchen-Weihnachtsbaum jetzt verzieren. Auftragen kannst du ihn mit einem Pinsel oder mit einer Konditorspritze.

Schritt 1
 

Sehen die Beiden nicht zum Anbeißen aus? Wenn du möchtest kannst du beim verzieren auch noch Zuckerperlen und Nüsse verwenden. Guten Apetit!

 
Schritt 1

Diese Weihnachtsbaum- und Schneemannvorlage kannst du dir hier ausdrucken. Sie ist im Pdf-Format gespeichert.



Share