Wir basteln uns eine Pinguin Laterne


  Schritt 1

Was du benötigst :

- einen Bleistift
- eine Schere
- Bastelkleber
- Fotokarton in verschiedenen Farben
- 2 Bögen weißes Transparentpapier
Schritt 1  

Drucke dir zuerst die Vorlage aus. Den Link findest du ganz unten in dieser Anleitung.
Da du den Pinguinkörper 2 mal benötigst führst du die nächsten Schritte doppelt aus (für die Vorder- und Rückseite der Laterne).
Übertrage dir den Körper, die Flügel und die Pupillen auf schwarzen Fotokarton und schneide sie aus.

  Schritt 1

Das gleiche machst du mit dem Schnabel, den Füßen und den Augen.



Schritt 1  

Als nächstes drehst du den Pinguinkörper um und legst das Transparentpapier darüber.Und jetzt umrandest du mit einem Bleistift den Ausschnitt. Die neue Bleistiftumrandung muß mind. 5 mm größer als der Ausschnitt sein. Nun schneidest du es aus und klebst es auf.

  Schritt 1

Verleih deinem Pinguin ein Gesicht und klebe ihm Schnabel, Augen und Füße an.


Schritt 1  

Das gleiche machst du jetzt auch mit den Pupillen und den Flügeln.
Wenn du mit beiden Pinguinkörpern fertig bist hast du jetzt die Vorder- und Rückseite deiner Laterne fertig.

  Schritt 1

Schneide dir jetzt einen Streifen schwarzen Fotokarton mit den Maßen 12cm auf 60cm. Scheide alle 2cm ein Dreieck (1cm tief) aus dem Streifen herraus. Der Streifen sollte ca. wie rechts auf dem Bild aussehen.

Schritt 1  

Wie auf dem Bild zu sehen, klebst du nun den Streifen ab Höhe des Halses der Körperform entlang auf.


  Schritt 1

Jetzt klebst du die Vorderseite auf.




Schritt 1  

Wenn der Bastelkleber getrocknet ist, solltest du noch einen Drat zum Aufhängen befestigen. Das macht du, indem du links und rechts in den Streifen ein kleines Loch stichst. An diesen Löchern kannst du den Drat befestigen.

  Schritt 1

Die Pinguinlaterne-Vorlage kannst du dir hier ausdrucken. Sie ist im Pdf-Format gespeichert.