Wir basteln uns eine Ritterburg aus Pappmache



  Schritt 1

Was du benötigst :

- Bastelkleber
- eine Schere
- einen Bleistift
- Tapetenkleister
- einen Stapel Zeitungen
- Kreppband
- dicke Pappe
- einige Schachteln und Chips-Dosen
- Wasserfarben
- Pinsel
Schritt 1  
Als Basis der Burg brauchst du einen Karton mit 20cm Länge, 30 Breite und 15cm Höhe.
Er muss nicht genau diese Maße haben, sollte aber nicht unbedingt kleiner sein.
Diesen Karton klebst du auf ein Stück Karton oder dicke Pappe (30cm x 50cm). Zum kleben kannst du Bastelkleber oder Kreppband benutzen.
  Schritt 1

Die Türme der Ritterburg werden aus Chips-Dosen gefertigt.
Zuerst schneidest den Boden der Chips-Dose ab.
Danach schneidest du den oberen Rand zur Hälfte weg (die grüne Linie). Im ganzen benötigst du 4 Türme.

Schritt 1  

Schneide nun die Chipsdose 10cm weit an 2 Stellen ein.
Das Bild links zeigt dir genau wo du die Dose einschneiden musst. Jetzt kannst du den Turm auf eine Kante der Basis-Burg stecken.
Benutze Kreppband um den Turm zusätzlich fest zu kleben. Die restlichen 3 Türme machst du auf die gleiche Weise.
Achte jedoch darauf das die großen Ausschnitte der Türme nach hinten zeigen.

  Schritt 1
Zeichne dir eine Zugbrücke in die vordere Mauer und schneide sie aus. Wenn du möchtest kannst du die Zugbrücke danach wieder mit Kreppband an einer Seite des Burgtors befestigen.
Ich habe sie für dieses Beispiel einfach weggelassen.
Schritt 1  

Für die Zinnen misst du den Abstand von einem Turm zum anderen.
Zeichne dir ein Rechteck mit der Länge (Abstand der Türme) und 3 cm Breite. Um die Breite der Zinnen zu bestimmen Teilst du jetzt den Abstand der Türme durch 7.
Zeichne dir jetzt die Zinnen auf dein Rechteck.
Schneide sie anschließend aus und klebe sie mit Bastelkleber oder Kreppband an der Burg-Mauer fest.

  Schritt 1
Die Zinnen für die Türme kannst du dir aus der Vorlage auf Pappe übertragen, ausschneiden und aufkleben.




Schritt 1  
Schneide dir nun 3 Rechtecke zurecht. Eines mit der 8cm x 6cm und 2 Stück mit den Maßen 2,5cm x 10cm.
Falte nun die kleineren Rechtecke 3 mal exakt nach exakt 2,5cm.
Wenn du nun die erste und die letzte Fläche zusammenklebst erhälst du so 3 stabile Dreiecke.
Jetzt faltest du das größere Rechteck der Länge nach genau in der Mitte und klebe es mit Bastelkleber etwa 2cm unterhalb der Zinnen an die Burg-Mauer.
Damit das ganze auch stabil wird, klebst du die beiden Dreiecke wie auf dem linken Bild zu sehen ist an.
Das ist der Wehrgang. Diese Prozedur wiederholst du jetzt für die anderen 3 Mauern.
  Schritt 1
Zeichne dir einen Kreis mit einem Durchmesser von 7,5cm auf Pappe auf und schneide ihn aus.
Dieser Pappkreis wird die Plattform auf der die Ritter später auf dem Turm stehen können.
Nun Bastelst du dir 3 Stützen für diese Plattform.
Schneide 3 Rechtecke mit den Maßen 1,5cm x 4cm aus und falte sie genau in der Mitte.
Schiebe nun vorsichtig die Plattform an den Platz an dem sie später befestigt werden soll und mache einen dünnen Bleistiftstrich auf der Innenseite der Zinnen.
Klebe jetzt die Stützen in den Turm. Eine in die Mitte und 2 Links und Rechts.
Zum Schluss klebst du die Plattform auf die Stützen.
Schritt 1
 

Schneide dir ein paar Steine aus Pappe aus um so den Torbogen verzieren zu können.
Durch diese Steine sieht der Torbogen noch realistischer aus.
Du kannst nun solche Steine über die ganze Burg verteilen.

 
Schritt 1

Als nächstes basteln wir uns den Bergfried.
Übertrage dir die Mauern des Bergfrieds auf Pappe und schneide sie aus.
Falte die Mauern zu einem viereckigen Rohr und klebe es zusammen.

Schritt 1  

Übertrage dir auch das Dach und schneide es aus.
Du brauchst nur noch das Dach zu falten und zusammen zu kleben. Wenn du so weit bist klebst du es auf dem Bergfried fest.

  Schritt 1
Den Bergfried kannst du nun in den Innenhof deiner Ritterburg kleben. Wo du ihn in der Ritterburg plazierst ist egal.



Schritt 1  
Rühre dir den Tapetenkleister in einem Eimer an. Halte dich genau an die Empfehlung des Herstellers damit der Leim nicht zu dünn oder zu dick wird. Damit keine Klumpen im Leim beim anrühren enstehen, musst du das Wasser im in Bewegung halten.
Bring erst das Wasser in Bewegung bevor du das Kleisterpulver hinein schüttest.
Du darfst erst mit dem Rühren aufhören wenn das Pulver komplett eingerührt ist.
  Schritt 1
Nimm dir die Zeitung und reiße sie ihn etwa 3cm x 3cm große Stücke. Pinsle die Zeitung mit Hilfe des Kleisters an die Ritterburg.
Überziehe die Komplette Burg mit einer Schicht Zeitung.
Damit die Burg auch stabil wird bekommt sie gleich noch einmal 2 Schichten aus Kleister und Zeitung.
Schritt 1
 

Wenn die Ritterburg komplett durchgetrocknet ist kannst du sie mit Wasserfarben oder Acrylfarben bemalen.

 
Schritt 1

Jetzt wird es Zeit für die Fahnen. Übertrage dir ein Motiv einer Fahne einmal normal und einmal Spiegelverkehrt auf weißes Tonpapier. Achte darauf das die beiden Fahnenhälften exakt aneinander sein müssen.
Jetzt kannst du dein Fahne ausschneiden und bemalen. Am besten machst du dir gleich noch eine Fahne.

Schritt 1  
Nimm dir einen Schaschlick-Spieß aus Holz, lege ihn in die Mitte deiner Fahne und klebe deine Fahne nun zusammen.



  Schritt 1
Nur noch die Fahnen an die Burg geklebt oder gesteckt. Fertig. So könnte deine Burg jetzt aussehen.




Schritt 1
 
Die Ritterburg-Vorlage kannst du dir hier ausdrucken. Die Vorlage ist im Pdf-Format gespeichert.





Share