Wir färben Ostereier I


  Schritt 1

Was du benötigst :

- ein weißes gekochtes Ei
- Lebensmittelfarben
- einen Löffel
- einen Becher
- heller Essig
- einen Pappstreifen
- Rubbercement
Schritt 1  

Dieser Schritt zeigt dir wie du Farbe zum Eierfärben selbst herstellen kannst. Wenn du welche gekauft hast kannst du diesen Schritt überspringen und nach Herstellerangaben deine Farbe verwenden. Erwärme 1 Teelöffel Lebensmittelfarbe, 2 Teelöffel hellen Essig und ca. 400ml Wasser.

  Schritt 1

Jetzt kannst du mit dem Rubbercement beginne ein Muster auf das Ei aufzutragen. Vor dem nächsten Schritt musst du dein Ei erst trocknen lassen.

Schritt 1  

Fülle deine Eierfarbe in einen Becher und setze das Ei vorsichtig mit einem Löffel hinein.


  Schritt 1

Wenn die gewünschte Farbintensität erreicht ist kannst du dein Ei us dem Becher heben und trocknen lassen.


Schritt 1  

Jetzt kannst du den Rubbercement einfach mit dem Finger vom Ei rubbeln. Sieht doch toll aus dieser Effekt.